Skip to main content

Die Martinschule

Unsere Schule wurde 1886 gegründet und feierte im Jahr 2011 ihr 125-jähriges Bestehen. Im Schuljahr 2015/16 wurde die Grundschule komplett saniert. Die Generalsanierung der Turnhalle wurde im Februar 2017 abgeschlossen.

 

 

 

Im Herzen der Stadt

Die Schule liegt  zentral zwischen Fischerei und Clavius-Gymnasium. Viele Schüler kommen aus dem Neubaugebiet "Mayersche Gärtnerei".

 

 

 

 

Adresse der Schule

Martinschule Bamberg

Hinterer Graben 1
96047 Bamberg

 

Telefon: 0951 - 9 22 10 20

Fax: 0951 - 9 22 10 218

Mail: Martinschule(at)stadt.bamberg.de

 

Neue Informationen

Stand: 04.06.2021

Nach den Ferien findet endlich wieder Präsenzunterricht nach dem regulären Stundenplan für alle Kinder statt.

Ferienprogramm der Stadt Bamberg  für die Pfingst- und für die Sommerferien

Für den Unterrichtsbetrieb gilt weiterhin, dass Änderungen in Kraft treten, wenn die 7-Tages-Inzidenz entweder 3 Tage in Folge über einem Inzidenzwert oder 5 Tage in Folge unter einem Inzidenzwert liegt. Die Änderungen treten dann am übernächsten Tag in Kraft.

Richtlinien:

Inzidenzwert unter 50: Präsenzunterricht für die ganze Klasse mit möglichst großem Abstand.

Inzidenzwert von 50 - 165: täglicher Wechselunterricht, mit Mindestabstand von 1,5m.

Ihr Kind hat jederzeit die Möglichkeit mit einem Tauschkind die Gruppe zu wechseln.

Inzidenzwert >165: Distanzunterricht für Jahrgangsstufen 1-3,

                                 Wechselunterricht für Jahrgangstufe 4

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt aus dem KM und unserem 11. Elternbrief.

Selbsttests:

Lesen Sie dazu das Merkblatt aus dem KM

Seien Sie gewiss, dass wir all Ihre Bedenken ernst nehmen und eine möglichst kindgerechte Umsetzung der Vorgaben anstreben.  Allgemeine Informationen zu den Selbsttests finden Sie auf der Seite des KM (s.u.).

Bitte beachten Sie, dass ein negatives Testergebnis bei einer Inzidenz <100 48 Stunden, bei einer Inzidenz >100 nur 24 Stunden gültig ist (s.a. Merkblatt des KM oben).

Notbetreuung:

Informationen Notbetreuung aus dem KM.

Anmeldeformular

Hygiene: 

Achten Sie bitte auf den richtigen Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen und unseren Hygieneplan.

Kinderseite:

Auf unserer Kinderseite haben wir empfehlenswerte Internetseiten zusammengestellt. Dort finden Kinder und Eltern auch Tipps für das Lernen im Homeoffice.

Informationen zum Übertritt:

Übertrittszeugnisse gibt es am 07.05.2021

Weiteres zum Übertritt finden Sie auch unter Schüler und Eltern -> Übertritt.

Unsere Klassenlehrkräfte und die Beratungslehrkräfte stehen Ihnen jederzeit für Gespräche zur Verfügung. Die Kontaktadressen finden Sie auch auf der Website des Schulamtes .  

Lesen Sie auch unseren 7. Elternbrief.

Notfallsonderkinderzuschlag:  

Ab dem 1.4. gibt es einen Notfallsonderkinderzuschlag für Familien bzw. Alleinerziehende mit Kindern. Nähere Informationen finden Se auf der Website des Familienministeriums:  

https://www.bmfsfj.de/kiz

Aktuelle Nachrichten des KM:

https://www.km.bayern.de

 

 

Unterstützung bei Lagerkoller und anderen Krisen

Liebe Eltern,

in Zeiten von Corona und Schulschließungen kommt es oftmals zu Stresssituation, zu Streit und Ärger oder zu Verunsicherungen im Umgang mit der Krise. Daher hat das Kriseninterventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) einige hilfreiche Informationen für Sie zusammengestellt und weitere Unterstützung angeboten. 

Hier finden Sie 11 Tipps für Eltern und Tipps zu Stärkung der eigenen psychischen Gesundheit. 

Außerdem können Sie sich an  

■ die zuständige Beratungslehrkraft Simone Pelikan, L'in, Heinrich-Semlinger-Str. 9, 96049  Bamberg, Tel. 0951/2086980 + 9620210

■ die staatliche Schulpsychologin Frau Tanja Groeschke, BeRin, Holzgartenstr. 2, 96050 Bamberg, Tel. 0951/29959393; Fax. 0951/29959394; e-mail. tanja.groeschke(at)gmx.de

■ die staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken: Theaterstr. 8, 96028 Hof Tel. 09281/1400360; e-mail. mail(at)sb-ofr.de  wenden.

Das Kultusministerium hat ebenfalls eine Liste von Hilfsangeboten zusammengestellt.

Auch die Erziehungsberatungsstelle bietet ihre Hilfe an:

Unter der Telefonnummer 0951 2995749 stehen den Familien in folgenden Zeiten Berater/innen zur Verfügung: Mo-Do von 9.00-12.00 sowie 13.00-16.00 Uhr, Freitag von 9.00-12.00 Uhr.

Außerhalb der Öffnungszeiten, kann unter mailto:erziehungsberatung.bamberg(at)caritas-forchheim-bamberg.de jederzeit eine Rückrufbitte hinterlassen werden. Unter dieser Mail-Adresse können Familien auch einen Newsletter mit Tipps, lustigen Anekdoten und Ideen für die gemeinsame Zeit der Ausgangsbeschränkung abonnieren.

Darüber hinaus sind wir jederzeit über unsere Onlineberatung erreichbar:   https://www.caritas.de/onlineberatung oder über den direkten Link: https://beratung.caritas.de/eltern-familie/registration?aid=1138

 Einige wertvolle Tipps für Familien finden Sie auch in der Pressemitteilung der Dt. Psychotherapeuten.

Zahlreiche Informationen finden Sie auch auf unserer Seite für Eltern.